Möbel-Start-up wächst durch Expansion und neue Produkte

MYCS wurde Ende 2014 in Berlin gegründet. Das Start-up, das individuelle Möbel mit kurzen Lieferzeiten zu erschwinglichen Preisen anbietet, wächst rasant. Nach drei Jahren hat es bereits 130 Mitarbeiter, die 60 Bestellungen pro Tag bearbeiten. Standorte und Produktpalette werden ständig erweitert. Das zentrale Lager befindet sich in Polen, 3PL-Anbieter liefern und montieren die Möbel. MYCS wollte seine Prozesse von Anfang an durch ein ERP-System unterstützen.


MYCS

Unternehmen

MYCS

Standorte

Berlin, Germany

Branche

Einzelhandel

Mitarbeiter

130

Benutzer

124

Implementierte NetSuite-Produkte

NetSuite OneWorld

Länder mit Standorten

7 Showrooms in Deutschland, Schweiz, Frankreich

Andere evaluierte Lösungen

Microsoft Navision, SAP

Implementierungspartner

Alta Via Consulting GmbH

Standorte

Mannheim und Berlin (Germany)


„NetSuite gewährleistet maximale Skalierbarkeit bei allen Geschäftsprozessen – vom kleinen Start-up bis zum multinationalen Konzern.“ Georg Walther, Lead Engineer & Head of Business Systems, MYCS

Professionelles Prozessmanagement von Anfang an

Kinderleichte Administration
MYCS implementierte NetSuite Anfang 2015 und konnte die Lösung wegen ihrer einfachen Bedienung 18 Monate lang ohne eigene NetSuite-Entwickler betreiben. Die Administration bis hin zur Konfiguration von automatisierten Workflows hat man sich selbst beigebracht – ohne Programmierkenntnisse oder Schulung. Auch eine dedizierte IT-Administration gibt es erst seit Sommer 2017. Hosting im Datencenter, Systemmangement und Releasewechsel erfordern kein Eingreifen durch MYCS, und das Onboarding neuer Mitarbeiter ist denkbar einfach.
Nahtlose Integration
Einen Konfigurator für die Individualisierung der Möbel und die Webseite hat MYCS komplett selbst entwickelt und nahtlos mit NetSuite integriert. Beim Checkout auf der Webseite werden die Daten an NetSuite übergeben, das die Kernprozesse des Unternehmens steuert: Lead-to-Cash und Procure-to-Pay. Als NetSuite Suitelet wurde die „Assembly App“ entwickelt. Sie unterstützt den eigenen Field Service vom Pick-up im Lager bis zum Abschluss der Montage beim Kunden.
Skalierbarkeit
Entscheidend war für MYCS, dass seine ERP-Lösung beliebig skalierbar ist, damit sie mit dem geplanten Unternehmenswachstum Schritt halten kann. Die Einstellung weiterer Mitarbeiter ist absehbar, denn das Unternehmen hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Und wenn MYCS demnächst neue Märkte erobert, kauft es einfach zusätzliche NetSuite-User – und kann sich dann ganz darauf konzentrieren, den Vertrieb und die Logistik für den neuen Zielmarkt aufzubauen.
Sales Chat

Interested in growing your business with NetSuite?

Start chat